Pavillons im Garten – so gelingt der Aufbau

Pavillons sind ein einladender Blickfang für jeden Garten. Ob mit Blumen umrankt, rustikal aus Holz, kunstvoll verziert aus Eisen oder gar gemauert – Pavillons sind das i-Tüpfelchen der Gartengestaltung.

Mittlerweile gibt es Pavillons jeder Größe und Form. Man unterscheidet insbesondere:

  • mobile Modelle in Zeltform für die spontane Grillparty oder
  • fest verankert für die dauerhafte Nutzung.

Wer mag, kann eine Firma mit dem Aufbau beauftragen – doch mit etwas Planung und guter Vorbereitung können Sie Ihren Pavillon auch ganz allein errichten.

Pavillon Milano

Bildquelle: www.eleo-pavillon.de

Eine feste Verankerung garantiert einen sicheren Stand

Bevor Sie sich zum Kauf eines Pavillons entschließen, sollten Sie den genauen Standort festlegen. Dieser sollte sich harmonisch in ihre Gartenkomposition einfügen, aber auch in baulicher Hinsicht geeignet sein.

Entscheiden Sie dann, auf welchem Untergrund Ihr Pavillon stehen soll:

  • direkt auf der Erde
  • auf einem gegossenen Fundament
  • auf Holzboden
  • auf Kies oder Mulch

Eine feste Verankerung garantiert, dass Ihr Pavillon sowohl starken Winden standhält und sich auch unter üppig rankendem Bewuchs nicht zur Seite neigt.

Ist schon ein Fundament vorhanden, können die Träger des Pavillons mit Schraubwinkeln direkt an den Beton montiert werden.

Arbeiten Sie jedoch direkt auf der Erde, so empfiehlt sich ein Punktfundament. Dazu werden rund um die tragenden Pfosten kleine Fundamente gegossen. Auch Pfostenhülsen aus Metall, die nur in den Boden geschlagen werden, sind denkbar. Allerdings ist hier auf die Bodenbeschaffenheit zu achten: Sandböden sind denkbar ungeeignet. Die Pfosten sollten gut 60 cm tief im Boden verankert sein.

Schutz gegen Witterungseinflüsse

Holzpavillons sollten regelmäßig mit Holzschutz behandelt werden, damit ihnen die Witterung nicht zusetzt. Ein schmiedeeiserner Pavillon kann mit einem geeigneten Rostschutzanstrich geschützt werden, so dass ihm auch Frost und Sturm nichts anhaben.

Grundsätzlich gilt: Je stabiler und hochwertiger das Material des Pavillons und je besser die Pflege, desto länger haben Sie Freude an Ihrem Schmuckstück.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schon gewusst?
Zisternen sind oft günstiger als Brunnen

Das liegt an den stark gestiegenen Brunnenbaupreisen aufgrund der hohen Nachfrage.

 

So holen Sie sich ein Vergleichsangebot:

 

1. Auf “Auftrag erstellen” klicken
2. Dann Kategorien “Bauarbeiten & Erdarbeiten” > “Baggerarbeiten, Aushub einer Baugrube, Kanalschachtarbeiten” wählen
3. Auftrag beschreiben und Angebote erhalten
_
Kein Suchen mehr, die Profis kommen direkt auf Sie zu!

Auftrag erstellen!

Mehr Informationen